Kanalsanierung und Verbesserungsmaßnahme

 

Die umfangreichen Sanierungsarbeiten wurden im Jahr 2011 begonnen und die ersten Abschnitte realisiert. Die Neuverlegung der Kanalleitungen südlich der Straße An der Hardt und des Oberflächenwasserkanals von der Sportplatzstraße sowie die Sanierungen in der Nibelungenstr. und Brückenstraße konnten abgeschlossen werden. Mit der Neuverlegung des Oberflächenwasserkanals in der Remlinger Str. konnte der Bauabschnitt (BA) 01 abgeschlossen werden.

Der nächste Bauabschnitt 02 zur Verbesserung soll in den Jahren 2015 - 2017 realisiert werden. Der BA 02 umfasst die Verbesserung der hydraulischen Verhältnisse der Abwasserleitungen in der Remlinger Straße sowie in der Frankenstraße und den  Neubau eines Regenüberlaufbeckens in Holzkirchen sowie die Verbesserung der Steuertechnik in den beiden vorhandenen Regenüberlaufbecken sowie der Einbau einer Prozessleittechnik an.

Die Arbeiten zum Neubau des RÜB sowie die Herstellung des Anschlusskanals für das RÜB sowie der Gestaltung der Außenanlagen sind abgeschlossen. Das RÜB ist in Betrieb.

Die Arbeiten zum Neubau der hydraulischen überlasteten Ortskanalisation vom Marktplatz entlang der Nibelungennstraße in die Remlinger Straße bis zur Einmündung in die Sonnenstraße sind abgeschlossen.

Die Erneuerung der Leitungen in der Frankenstraße sind ebenfalls abgeschlossen. Auch die Ìnstallation der neuen Prozessleittechnik mit Anbindung der RÜB Marktplatz und RÜB Bauhof sowie des Stauraumkanals Wüstenzell sind erfolgt.

 Die Maßnahme ist insgesamt fertig gestellt.

 Die Verbesserungsbeitragsbescheide wurden im September an die Grundstückseigentümer versandt.

 

 

 

 

Drucken