Rathaus

Holzkirchen - Rathaus

Im Jahre 1877 wurde das derzeitige Rathaus und ehemalige Schulhaus aus rotem Sandstein erbaut, und ein aufgesetzter Dachreiter mit Glocke sorgte für die üblichen Glockenzeichen. Die am Westgiebel befindliche Uhr war noch bis vor wenigen Jahren funktionsfähig. Zum Gedenken an die im Jahre 1866/70/71 ausmarschierten Krieger ist neben dem Haupteingang eine Gedenktafel eingemauert.

 

Bis zum Jahre 1964 wurde der Schuldienst dort ausgeübt. Insgesamt hatte man drei Klassenzimmer zur Verfügung. Später zog dort die Gemeindeverwaltung in die beiden kleineren Räume ein. Nach dem Bau der neuen Schule wurde das letzte Klassenzimmer in eine Wohnung umgebaut.

 

Heute wird das Gebäude durch die Gemeinde (Bürgermeisterzimmer und Sitzungssaal) und für die Vereinsräume des Gesangs- sowie des Schützenvereins genutzt.

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: Holzkirchen - Rathaus Sitzungssaal Grossansicht in neuem Fenster: Holzkirchen - Rathaus innen Grossansicht in neuem Fenster: Holzkirchen - Rathaus Grossansicht in neuem Fenster: Holzkirchen - Rathaus

 

 

Drucken